Die Lebendigkeit des Lichts

Wöchentlicher Kurs - Jeden Montag von 17:00 bis 19:00 Uhr

Malen mit Pflanzenfarben

mit Annegret von Pusch

 

 

Seit Jahrtausenden gehören die Pflanzenfarben zum Kulturgut der Menschheit. Die Pflanzenwelt selber entsteht aus den Kräften der Erde und des Kosmos, aus Dunkel und Licht. In großem Reichtum bilden sich die Farben am Sonnenlicht.
Im Wissen um die Lebenszusammenhänge und mit Sorgfalt können aus allen Pflanzenteilen haltbare Farben gewonnen werden: aus Blüten, Blättern, Rinden, Hölzern, Früchten, Harzen und Wurzeln. Solche Farben entstammen dem lebendigen Pflanzenorganismus und sind darum selbst voller Leben, Licht- und Sonnenkraft. Ihr Wesen erfrischt das Menschenauge und regt die aktive Wahrnehmung auch der feinsten Farbnuancen an.

Hauptsächlich verwendete Pflanzenfarben stammen von:
Gutti-Harz und Reseda (gelb), Indigo (Strauch blau), Krapp-Wurzel (orange bis karminrot), Alkanna-Wurzel (violett), Rotholz (purpur), Blauholz (schwarz)

Alle Farbtöne tragen in sich die Vielfalt und Lebendigkeit der Pflanzenwelt. In feinster Weise schwingt das ganze Farbspektrum mit bis hin zur Komplementärfarbe, dem Betrachter kaum bewußt werdend. Aber gerade dadurch wirken die Pflanzenfarben so harmonisierend und anregend auf all unsere Lebenskräfte - neben der Freude am Malen.

Für eine Kursanmeldung, senden Sie uns bitte eine Email.

CENTRO ANTROPOSOFICO-PINTURA CON COLORES
CENTRO ANTROPOSOFICO-PINTURA CON COLORES
CENTRO ANTROPOSOFICO-PINTURA CON COLORES