Enrique Winzer.jpg

Dank an den Gründer


Am 22. Oktober 2008 ist Enrique Winzer aus dem Erdenleben geschieden und hat den Schritt über die Schwelle des Todes vollzogen.

Die aus anthroposophischem Impuls entstandenen Einrichtungen auf Lanzarote verdanken ihm und seiner Frau Lilo, die im Juli 2004 verstarb, ihr Dasein:

 

  • Die „Fundación Canaria Antroposófica en Lanzarote“ Stiftung mit dem Ziel, anthroposophische Impulse auf den Kanaren zu fördern.

  • Das „Centro de Terapia Antroposófica“ Therapie-, Urlaubs- und Kulturzentrum.

  • Der Waldorfkindergarten „La Casita de luz“

  • Das berufsbegleitende Seminar für Waldorfpädagogik

  • Die sich im Aufbau befindliche Waldorfschule


Unsere dankbaren Gedanken und Empfindungen strömen Enrique Winzer zu in die geistige Welt jenseits des Todes, in der sein Wesen jetzt weilt. Wir wollen uns mit allen Kräften bemühen, an seinem Lebenswerk weiter zu bauen und es in die Zukunft zu führen.

Wer seine Verbundenheit materiell zum Ausdruck bringen möchte, wird sicher im Sinne von Enrique Winzer handeln, wenn er für die Initiativen der Fundación eine Spende zukommen lässt.